ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Oberösterreich

Wir bedanken uns bei der Firma Ei2 Protector für die Unterstützung dieser Webseite!

Feuerwehr Ottnang

auf Facebook:

Pflichtbereich - Löschbereich

In der Marktgemeinde Ottnang am Hausruck leben ca. 4000 Personen auf ungefähr 30 km². Die Gemeinde ist durch den Hausruckwald geprägt und in viele Ortschaften zersiedelt.

 

Es gibt ca. 1700 Haushalte in ungefähr 1100 Häusern, davon sind über 100 Landwirtschaften.

Weiters rund 275 Betriebe bei denen mehr als 800 Personen beschäftigt sind. 

 

Im Bezug auf die Feuerwehr ist die Marktgemeinde Ottnang in die Pflichtbereichsklasse 4b eingeteilt. Diese Zuordnung bestimmt welche Ausrüstung für die Feuerwehr vorhanden sein muss. In unserer Gemeinde gibt es 4 schlagkräftige Feuerwehren. Neben unserer Wehr sind dies die Feuerwehr Bergern, Bruckmühl und Plötzenedt. Die flächenmäßig sehr große Gemeinde wurde in 4 Löschbereiche aufgeteilt. Kleinere Einsätze übernimmt die jeweils zuständige Feuerwehr, bei größeren Einsätzen werden mehrere bzw. alle Feuerwehren der Gemeinde alarmiert.

 

In unserem Löschbereich befinden sich viele Wohnbauten, Landwirtschaften sowie Firmen und Geschäftsgebäude, welche teilweise größeres Gefahrenpotential besitzen.

Ebenso unterrichtet eine Volksschule sowie eine Musikschule und auch ein Kindergarten ist angesiedelt.

Eine weitere Herausforderung ist das neue Alten- und Pflegeheim, wo viele Personen, bis zu 72 Bewohner, auf engem Raum wohnen.

Weiters führt durch unser Einsatzgebiet die vielbefahrene Wolfsegger Landesstraße (L521) und die Hausruckbahn Attnang-Ried-Schärding.

 

Pflichtbereich Ottnang am Hausruck

Der Löschbereich Ottnang umfasst

eine Gesamtfläche von ca. 9,2 km² von ungefähr 30 km²