ZAMG-Wetterwarnungen
ALDIS mobile Gewitterkarte für Oberösterreich

Wir bedanken uns bei der Firma Ei2 Protector für die Unterstützung dieser Webseite!

Feuerwehr Ottnang

auf Facebook:

2014

04.10.2014 Gemeindeübung Thomasroith

Die jährliche Gemeindeübung wurde heuer von der FF Plözenedt veranstaltet. Um 14:00 Uhr wurde die FF Ottnang über Funk alarmiert und rückte umgehend zum Einsatzort aus.

Schon bei der Anfahrt wurde über Funk gemeldet, dass es sich um einen Brand im Kindergarten/Volksschule handelt und mehrere Kinder vermisst sind.

Die gestellten Aufgaben waren: den letzten Teil der Zubringerleitung aufzubauen und 2 Kinder aus der Volksschule zu retten.

Fahrzeuge: Pumpe, Tank
Mannschaft: 10 Mann
Atemschutzträger: 3
Mann
Übungsdauer:
1h

Im Einsatz: Feuerwehren (Ottnang, Bruckmühl, Bergern, Plötzenedt),

Polizeiinspektion Attnang und Rotes Kreuz Thomasroith

01.10.2014 Monatsübung Technischer Einsatz

Geübt wurde das Abarbeiten eines Verkehrsunfalles mit eingeklemmter Person. Das Szenario wurde einsatzmäßig abgearbeitet, jedoch Schritt für Schritt.

Das Fahrzeug wurde mit Anleitung von HBM Karl Hirsch und

HBM Martin Sturm zerlegt.

Im einem Teil der Übung lehrte Abschnittsfeuerwehrkommandant

BR Hannes Niedermayr (Ausbildner OÖLFS) das Öffnen einer Brandschutztüre.

Dieser Vorgang wurde an einem Übungsobjekt ausprobiert.

Fahrzeuge: Tank
Mannschaft: 13 Mann
Übungsdauer:
1,5h

03.09.2014 Hot Fire Training Redlham
In Redlham steht seit Mai 2014 ein Container zur realistischen Beübung von Zimmerbränden zur Verfügung.
Die FF Ottnang nützte diese Gelegenheit um ein spezielles Training für Atemschutzträger abzuhalten.
Geübt wurde:

  • Brandbekämpfung eines Zimmerbrandes mit schwerem Atemschutz

  • Gewöhnung der Hitze und des Wasserdampfes

  • Der Einsatz von Überdruckbelüftung in einem verrauchten Gebäude

  • Brandbekämpfung von außen mithilfe des FOGNAILS®

Insgesamt war es eine sehr interessante und lehrreiche Übung.
Fahrzeuge: Pumpe, Tank
Mannschaft: 14 Mann
Atemschutzträger: 7 Mann
Übungsdauer: 2h