Einsätze 2023


21.01.2023 Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

Um 23:08 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall in die Attnanger Straße alarmiert. Ein PKW krachte auf Höhe des Kaufgeschäftes Billa gegen eine Betonmauer. 

Die Einsatzmannschaft sicherte die Unfallstelle ab und ausgeflossene Betriebsmittel des Fahrzeuges wurden mit Ölbindemittel gebunden. Nach den Sicherungsmaßnahmen wurde das Auto mithilfe der Rangierwägen auf einen Parkplatz abgestellt. 

Während der Aufräumarbeiten ist der Verkehr durch Lotsen der Feuerwehr geregelt worden.

Fahrzeuge: PumpeTank, MTF

Mannschaft: 17 Mann/Frau

Einsatzdauer: 1h

Einsatzleiter: HFM David Holzmannhofer

weitere Einsatzkräfte: Rotes Kreuz, Polizei

Bericht: HBM Johannes Niedermayr


20.01.2023 Fahrzeugbergung - Kleintransporter

Die erste Einsatzfahrt im neuen Jahr war zu einer Fahrzeugbergung am sogenannten "Kirchenbühel". Einige Kameradinnen und Kameraden waren zum Zeitpunkt der Alarmierung, um 18:57 Uhr im Feuerwehrhaus, daher konnte innerhalb kürzester Zeit ausgerückt werden. Am Einsatzort wurde ein Kleintransporter vorgefunden, der aufgrund der Schneefahrbahn seine Fahrt nicht fortsetzen konnte. 

Unsere Aufgabe war die Einsatzstelle abzusichern und das Fahrzeug über die Kuppel zu ziehen. Nach der Anfahrhilfe konnte der Transporter weiterfahren. 

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Straße zwischen Lagerhaus und Kühnberg während der Winterzeit nicht befahrbar ist. "Kein Winterdienst" - Schilder weisen vor Ort darauf hin.

Fahrzeuge: KommandoPumpeTank

Mannschaft: 17 Mann

Einsatzdauer: 0,75h

Einsatzleiter: OAW Dominik Niedermayr

Bericht: HBM Johannes Niedermayr